Aufnahmeweg

Der erste Schritt für die (werdende) Mutter/den Vater beginnt mit der Kontaktaufnahme zum zuständigen Jugendamt bzw. Sozialbürgerhaus, um das Hilfeplanverfahren einzuleiten.

Befürwortet das Jugendamt grundsätzlich eine Aufnahme in die MKE, kann ein Aufnahmegespräch mit uns vereinbart werden. In diesem Gespräch erhalten die Alleinerziehenden Informationen zur MKE bzgl. des Betreuungsalltags, den Abläufen und Regelungen. Auch die momentane Lebenssituation, die möglichen Ziele und Betreuungsinhalte, die Motivation sowie die Stärken und Schwächen der Mütter/Väter werden besprochen.

In der Regel finden 2 manchmal auch 3 Gespräche statt, auf Wunsch können auch wichtige Bezugspersonen mit eingeladen werden. Ziel der Gespräche ist es, gemeinsam zu klären, ob der Betreuungsrahmen der MKE das geeignete Hilfeangebot sein kann.

MKE - Aufnahmeweg

Im nächsten Schritt lernt man seine/n Bezugspädagogin/en kennen und gemeinsam wird die Aufnahme besprochen und organisiert (Wohnung, Einzugstermin, Umzugsplanung….)

Spendenkonto - MKE

 

Spendenkonto
Stichwort: "MKE GmbH"
Bank für Sozialwirtschaft
BLZ: 700 205 00
KTO: 783 04 00
IBAN: DE 35700205000007830400
SWIFT/BIC: BFSWDE33MUE

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Spendenformular

Aktuelles MKE GmbH

  • Kinderbetreuung

    Neu ab Mai: Die Kinderbetreuung findet Montags nachmittags zwischen 14:00 und 17:00 und Dienstags zwischen 10:00 und 13:00 in den MKE-Räumen in der Maistr. 30 statt.

     
  • Babygruppe

    Einmal wöchentlich treffen sich die Mütter von bis zu einjährigen Babys zum gemeinsamen Austausch, spielen und inhaltlicher Auseinandersetzung rund um das Thema "Leben mit einem Baby". Anschließend wird gemeinsam gefrühstückt.

     
  • Bellevue di Monaco

    Die MKE ist Partner im Bündnis "Bellevue di Monaco" www.bellevuedimonaco.de